Alles auf Anfang… und Dschungelhaus-DIY

Hallo Ihr Lieben,

ja – mich gibt’s noch. Mir geht’s auch gut und eigentlich hätten hier in der Zwischenzeit zig neue Beiträge erschienen sein können. Hätte, wäre, könnte… Erst wollte ich unseren Silvesterausflug nach Rügen verbloggen. Zu lange gewartet. Dann diverse genähte Sachen. Konnte mich nicht aufraffen. Dann Ostern. Dann… Jajaja. Sollte so besser nicht wieder vorkommen. Wer mir auf Instagram folgt, hat zumindest gesehen, dass ich nicht untätig war.

Aber nach über einem halben Jahr Pause ist „Alles auf Anfang“ besser. Also schaut der Blog etwas anders aus – ich hoffe, Euch gefällt’s – ich schau auch etwas anders aus inzwischen (jaaa – die Haare wachsen ordentlich und irgendwann wird daraus auch wieder eine Frisur ;) und mein Kind auch (die wuchert…)

Nun aber los. Weiterlesen

Fabulöser Freitag mit (nicht nur) Damien Rice und Schirach

FabuloeserFreitag_neu_Header

Hallo Ihr Lieben,

am heutigen Fabulösen Freitag möchte ich Euch besonders Damien Rice ans Herz legen. Der/die Eine oder Andere kennt ihn vielleicht schon. Mittlerweile werden seine Lieder auch ab und an bei Casting Shows gewählt (und meist tut es weh, sie dort zu hören…)

Selbiger Songwriter hat nun ein neues Album rausgebracht, was ich zufällig bei Spotify entdeckt habe (Juchuuu!): „My Favorite Faded Fantasy“. Schon etwas anderes, als die alten Alben, die ich ja abgöttisch liebe, aber ich denke, auch hier muss man sich einfach reinhören. Seine Musik ist es auf jeden Fall wert.

Weiterlesen

Mister Comet – Kuschelhoodie für den Göttergatten

Hallo Ihr Lieben,

heut gibt es gleich zwei neue Posts – zum Einen gibt’s heut Nachmittag endlich mal wieder einen fabulösen Freitag und zum Zweiten: der Göttergatte hat das (sage und schreibe…) zweite Kleidungsstück von mir genäht bekommen. Er hat ja auch immer nur leise gemuckt, wenn ich wieder in was frisch genähtem vor ihm um Bewunderung gebuhlt habe. Oder wenn die Motte wieder was genäht bekommen hat.

MisterComet_vonHinten

Und es ist ja auch fies. Warum näht man ständig für sich und die Minis, aber kaum für’s männliche Geschlecht? So hab ich im Sommer mein schlechtes Gewissen etwas erleichtert und ihm zum Geburtstag erst einmal ein Shirt genäht. Einfach nach einem von einem gut sitzenden Kaufshirt abgenommenem Schnitt, aus einem dunkelblau-petrol-geringelten Jersey. Er hat sich riesig gefreut und gleich mal den Wunsch nach einem Hoodie für die kalte Jahreszeit in den Raum geworfen. Dort blieb er dann erst einmal liegen. Weiterlesen

Wallpaper zum Download – Tropfenfänger im November

Hallo Ihr Lieben,

da kreiere ich den November-Wallpaper extra bereits Anfang Oktober und vertrief dann, ihn hochzuladen… Naja, die beiden größeren Versionen waren ja auch noch nicht umgesetzt.

Aber es ist ja erst Anfang November :-)

Ich hab eine Weile experimentiert und bin letztendlich bei den Tropfen gelandet – Flocken hebe ich mir für Dezember auf. Oder Januar. Oder Februar. Je nachdem ob und wann uns der Winter besucht ;-)

Wallpaper_November_2014_1280x800

Mit Klick auf das benötigte Bildschirmformat könnte Ihr Euch den entsprechenden November-Wallpaper downloaden:

1280 x 800
1680 x 1050
1920 x 1200

Einen zauberhaften November und ein
liebes Gruezlie

Eure Frieda

Warum ich manchmal gern eine Katze wäre oder „Achtet auf Euch!“

Hallo Ihr Lieben!

Diesen Post schiebe ich nun seit fast einem Jahr vor mir her. Es wird ihn nicht jeder lesen (wollen) und das ist auch okay so.

Eigentlich wollte ich alles sofort loswerden, als mir letztes Jahr die Diagnose Hitzewellen bis in den Kopf geschossen hat und anschliessend von dieser grossen, schweren nebulösen Leere abgelöst wurde. Und der Angst. Davor, es den Lieben beizubringen. Vor allem, was da kommt. Davor, meiner Motte vielleicht nicht beim Grosswerden zusehen zu können.

Ich wollte sofort einen Aufruf starten an alle Frauen, die ich kenne. Damit ihr mehr auf Euch achtet. Wir sind keine Katzen (auch wenn ich manchmal wirklich gern mit einer tauschen würde), wir haben keine sieben Leben. Wir haben nur eines und das nehmen wir viel zu oft als selbstverständlich hin.
Dann hab ich’s doch nicht gemacht. Weil ich niemanden mit meiner Geschichte belasten wollte. Weil ich kein Mitleid wollte und keine „mit Homöopathie geht alles“-Empfehlungen und weil ich ebenso wenig von negativen Erfahrungen lesen wollte. Heute beim Frühstück war schlagartig der Gedanke da, dass es jetzt sein MUSS. Und so sei es. Weiterlesen

Fabulöser Freitag und Aufruf

FabuloeserFreitag_neu_Header
Hallo Ihr Lieben, es ist Fabulöser Freitag!

Zeit, Euch wieder ein paar Musikperlen ans Herz (bzw. Ohr) zu legen. (Und bitte, schaut unter die Perlen, ich hab noch einen Aufruf!)

Zwischen 2006 und 2008 habe ich jede Menge Ohrwürmer „gesteckt“ bekommen, auf die ich von allein wohl nie gekommen wäre. Dazu gehören unter anderem Songs von Bands wie Bell X1, Lucky Soul, The Thrills, Tunng, Belasco – um Euch mal eine Richtung aufzuzeigen. Die Perlen „von damals“ begleiten mich nach wie vor, werden immer mal wieder in Spotify hervorgekramt und sind mittlerweile sogar in eine dem „Spender“ gewidmete Liste gewandert. Ein paar dieser eingängigen Stücke findet Ihr jetzt hier: Weiterlesen

Rollkragenpulli aus der „Inspiration“

Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen und Wochen hab ich wieder des öfteren Nähmaschine, Ovi und den Nahtauftrenner (ächz) getriezt und dabei sind eine „Marie“ für die Motte, eine bodenlange BigBijou und ein Rollkragenpulli für mich rausgekommen :-) Letzteren habe ich erst gestern abgesteppt und da draußen so ein Pieselwetter ist, wird er heut hier gezeigt ;-)

Rollkragenpulli-Inspiration_Fenster
Weiterlesen

Wunderschöne Teichlandschaft – Radtour am Feiertag

Hallo Ihr Lieben,

der Eine oder Andere unter Euch weiß ja, in welch schöner Gegend ich lebe. Mal abgesehen von der schönen Altstadt von Bautzen gibt es auch ringsum so viele wunderschöne Flecken, dass einem eigentlich nie langweilig werden dürfte ;-)
Und so haben wir uns am Feiertag, also am 3. Oktober als echte Einheitsfamilie – die Sächsin und der Schwabe, das Kind wollte faulenzen – auf’s Rad geschwungen und der Lausitzer Teichlandschaft einen Besuch abgestattet.

Und die ist einfach nur traumschön, Sammelplatz für unzählige Schwäne, Revier von Seeadlern und perfekte Natur zum Seele baumeln lassen.

Radtour
Bootsanleger
Weiterlesen

Wallpaper zum Download – Wellengeometrie im Oktober

Hallo Ihr Lieben,

heut mal nur ganz kurz ein kleines Goodie für Euch – vielleicht gefällt es dem Einen oder Anderen :-) Ich habe mir immer schon gern meine eigenen Wallpaper für den Laptop gebastelt und nun erstmals eine Monatsübersicht eingebaut. Da dachte ich mir, eigentlich könnte ich Euch daran teilhaben lassen.

Drei Wallpaper-Formate habe ich nun für Euch – Ihr könnt mich gern kontaktieren, falls Eure Bildschirmauflösung nicht dabei ist.

Wellengeometrie_1280-800_Oktober

Downloadformate:
1280 x 800
1680 x 1050
1920 x 1200

Zum Download einfach auf das benötigte Format klicken, dann per rechter Mausklick „Bild speichern unter“ wählen oder „Als Schreibtischhintergrund verwenden“.

Wen’s interessiert: Als Programm habe ich übrigens erst kürzlich „Logoist 2“ für mich entdeckt, eine Software zur Erstellung von Vektorgrafiken für den Mac. Damit habe ich auch dieses Wallpaper erstellt – sind auch einige schöne Grafiken als Clipart enthalten, wie zum Beispiel die Ballons.

Jetzt bleibt mir nur noch, Euch einen wunderschönen goldenen Start in den Oktober zu wünschen – wir lesen uns!

Liebes Gruezlie
Frieda