Über Rock Holly (LMV), Nadeln und Füße

Hallo Ihr Lieben,

Ostern steht vor der Tür, wieder immer völlig unerwartet, und das Chaos regiert.
Naja. Ganz so schlimm ist es nicht. Zumindest nicht bei uns.

Darum gleich zum positiven: Holly.
Den Jeansrock aus der aktuellen La Maison Victor wollte ich sofort nähen. Natürlich nicht so kurz. Den Stoff hatte ich sofort vor Augen: einen dicken, wunderbar weichen Jeansstoff ohne Stretchanteil in einem Grauton mit leichtem Olivstich von kap:un in Bautzen.

Rock_Holly_Detail_4

Weiterlesen

Sommerbluse vom Nähwochenende

Hallo zusammen,

ich hoffe, Euch geht’s gut!
Wir hatten hier nochmal einen richtigen Wintereinbruch mitsamt in vergangenen Wochen meist vermisstem Schnee. Aber wer braucht den jetzt noch? Ich nicht…

Aber zur Sache, ich will ja nicht langweilen.
Am vergangenen Wochenende durfte ich in Bad Muskau bis in die Puppen (heisst bei uns: halb zwei/zwei Uhr morgens) nähen. Yeah! Für unser wirklich tolles Nähwochenende treffen wir uns zweimal jährlich und nähen von Freitag abend bis Sonntag Nachmittag, bis auch die Streichhölzer in den Augen nix mehr nutzen ;)

Ich habe (ob das nun gut oder schlecht ist, sei dahingestellt) die Angewohnheit, mir immer ein (für mich) umfangreicheres oder auch komplizierteres Projekt rauszusuchen, so dass ich letztendlich auch maximal dieses eine schaffe. Oder auch nicht.

Diesmal war es die Bluse 131 a aus der BurdaStyle 5/2014, die ich mir schon seit Erscheinen des Heftes nähen wollte (ohne Worte), die mich das komplette Wochenende gekostet hat und der bis gestern Abend immer noch der Saumabschluss, Knopflöcher und Knöpfe fehlten. (Die folgenden zwei Bilder sind aus meinem Heft abfotografiert.)

BurdaOriginal5-2014         BurdaOriginal5-2014_Skizze

Die Nähanleitung hat mich zeitweise echt entmutigt, es fehlten komplette Abschnitte (manchmal isso) und die Verarbeitung der Blende für die Knopfleiste hat nicht nur meinen Kopf zum Rauchen gebracht. Mein Ergebnis war so (innen) von Burda bestimmt auch nicht geplant, aber anders ging’s irgendwie nicht, ohne dass sich alles verzogen hätte.

Burda131a_1_seitlich_sw

Weiterlesen

Bodenlang, bitte

Hallo zusammen,

nach längerer Abstinenz gleich zwei Posts hintereinander – gibt’s ja gar nicht ;-)

Aber wie schon erwähnt, bin ich doch gerade am UVO fertigstellen.

Wollrock1
Der Wollmischstoff legte sich mir vor gefühlten Ewigkeiten bei Karstadt in den Weg – der Göttergatte durfte die 5 gekauften Meter dann durch Dresden schleppen. Ich mach sowas natürlich grundsätzlich immer zu Beginn eines Dresden-Ausflugs…

Weiterlesen

Hemdblusenkleid McCall’s 7084

Hallo zusammen!

Das neue Jahr ist ja nun quasi schon Geschichte und ich hab’s zeitiger einfach nicht hinbekommen zu schreiben. Aber heut. Wenn auch spät. Endlich.

Seit meinem Geburtstag gibt’s dank Schneiderpuppe keine Ausreden mehr, mich nicht an das langersehnte Hemdblusenkleid zu wagen. Gewählt habe ich das McCall’s M7084, über das ich bei Schnittmuster.net gestolpert bin. Es gibt auch ein paar hinreißende Versionen des selbigen im Netz, wovon ich nun auf Anhieb natürlich nur eine wiederfinde: hier.

Hemdblusenkleid1_Cover

Weiterlesen

Wenona meets Jeans-Hollyburn

Hallo Ihr Lieben,

der heutige MeMadeMittwoch läuft ja unter dem Motto „Jeans“. Eine solche kann ich leider noch nicht vorweisen, auch wenn sowohl Schnitt (Ginger Jeans), als auch Stoff, Knöpfe, Nieten und Garn bereit liegen… Dafür gibt es aber meine erste Bluse (oder besser „Hemd“) in Begleitung meines Lieblings-Jeans-Hollyburn-Rockes zu sehen.

Wenona-meets-Jeans-Hollyburn

Weiterlesen

Der wetterfeste Parka

Wenn das Pubertier was genäht haben möchte (was höchst selten vorkommt), ist es nicht einfach ein Shirt oder ein Rock oder eine Legging.

Nein, dann muss es eine Jacke sein. Letztes Jahr die Winterjacke, dieses Jahr eine Regenjacke. Bitte wieder in Olivgrün und mit Kapuze. Und mit hohem Taillenband zum enger machen und Kordel in der Kapuze und Meshfutter schaut echt cool aus.


Weiterlesen

Linden auf Sardinien

Hallo Ihr Lieben,

heute sende ich Euch sonnige Grüße von Sardinien, wo wir gerade urlauben. 

Könnte sein, dass dank des mobilen Uploads die Bildqualität keinen Medaillen-Rang ergattert – es sei mir verziehen. Dafür kredenze ich Euch Sonne, Fels und Meer!

  

Weiterlesen

Das erste Weben

Hallo Ihr Lieben,

heut gibt’s mal nichts genähtes. So.

Ich hab mich vor Kurzem von einer Anleitung im Netz (ich hab’s in meinem Bloglovin Account unter „DIY“ gespeichert, aber die App will grad nicht) inspirieren lassen und mir kurzentschlossen an einem Sonntag Abend ein Holzbrett geschnappt, um es mit Hammer und Nägeln in einen improvisierten Webrahmen zu verwandeln.

Wolle habe ich en masse hier und auch länger nichts mehr damit gemacht. Und da ich mich mit den ersten Webversuchen vor dem Zuschneiden des Meshfutters für die Regenjacke des Pubertiers drücken konnte…

  
Weiterlesen

Blau ist das neue Schwarz und „Hello“ Hollyburn

Hallo Ihr Lieben,

heut melde ich mich im neuen Sommeroutfit, welches auf jeden Fall am Wochenende mit in den Kurzurlaub gen Berlin fährt: eine eigene Umsetzung des No1 Shirt-Schnittes von Leni pepunkt samt meiner „Erstausgabe“ des Hollyburn Skirt von Sewaholic.

Sommeroutfit-hollyburn1

Der Rock hat mich nun schon von so vielen Blogs angelächelt und mir immer wieder auf’s Neue suggeriert, ich möge es doch wagen, wir zwei, das könnte doch passen… Bis ich mir dann einen Ruck gegeben habe und – Überraschung – er hatte recht ;)
Weiterlesen

Kurzprojekt Glockenrock

Hallo Ihr Lieben,

ich will’s ja gar nicht erst wieder einschlafen lassen, also gibt’s nun meinen heut erst fertig gestellten Glockenrock zum Anschauen. Ich liiieeebe ihn ja jetzt schon! Darum folgt nun auch eine klitzekleine Bilderflut :-)

Glockenrock-Poserei-1

Und er war wirklich wirklich richtig einfach zu nähen. Und das trotz Beleg. Den habe ich sogar noch mit Schrägband versäubert, damit’s auch drinnen sauber ausschaut.  Weiterlesen