Gut verpackt

Um ein wenig Licht in die aktuell verregneten Tage zu bringen, habe ich mich am letzten Freitag hingesetzt und was super schnuckeliges genäht. Ich wollte schon lange eine selbst kreierte stabile Umhängetasche – für alle bisherigen Stadt- und Marktbesuche haben mich die tollen manomama-Taschen für dm begleitet. Nachdem ich auf den Blog von Ina „pattydoo“ und diese tolle Anleitung gestossen bin, gab’s auch keine Ausrede mehr.

Also hier ist sie – meine Version von Ina’s Wendetasche, mein ganzer Stolz ;-)
Wendetasche

Auf der grünen Seite hab ich noch ein bisserl rumgespielt und eine Applikation aufgebracht. Der Baum ist von einem IKEA-Stoff gemopst – nur leider finde ich den nicht mehr auf der Website. Ich hoffe, sie haben ihn nicht schon wieder aus dem Programm genommen – ich fand den nämlich ziemlich cool, wenn auch recht schräg. Den grünen Stoff hab ich bei Karstadt in der Stoffabteilung gefunden – bin ich froh, dass es im kleinen Bautzen keinen Laden mit so einer Auswahl gibt ;-) Den grauen Stoff hatte ich mir im letzten Jahr bei daWanda bestellt – er heißt „Prom“ Tanzcaffee by Miller – vielleicht gibt es ihn noch irgendwo. Von diesem Stoff ist auch das tanzende Pärchen auf der grünen Seite.

So. Soweit von hier.
Ich hoffe, Euch gefällt die Tasche und sie regt Euch dazu an, es mal selbst zu versuchen.

Alles Liebe
Frieda

4 Kommentare

  1. Hallöchen Frieda, nun muß ich doch eigentlich die koffer packen…. nur statt dessen sitz ich am Rechner und schmöcker und schmöcker und schmunzel über Deine netten Beiträge. Als du damals das erste Mal im Lädchen standst mit genau diesem Täschle dacht ich schmacht und hey die hat Ahnung ;) . Ich wünsch Dir eine schöne Woche mit Erfolgen bei der Sitzeckenbenähungsaktion und vielleicht bleibt dir noch Zeit für Adoratio und wenn nicht ein Gewürzkakaochen macht dir ja bekanntlich auch Freude. Grüße Julia

    • Liebe Julia, jetzt denk ich endlich mal dran, Dir auf Deinen super netten Kommentar zu antworten. Hab’s schon über die wordpress-Anwendung auf dem Handy versucht, aber irgendwie wollte die nicht… Weißt Du, dass genau diese schöne erste Tasche spurlos verschwunden ist? Fiiiies. Muss ich vielleicht doch mal eine neue nähen ;-) Ich hoffe Du hast ein paar richtig schöne Tage an der Ostsee! Olivia hat heut eine sehr leckere Tomatensuppe mit Nudeln kredenzt und ich hoff dann natürlich bald auf besonders saftigen Schokoladenkuchen ;-) Liebe Grüße, Frieda

      • Gerade Heim gekehrt, Edeka besucht und schokikuchen Zutaten alla Usedom eingekauft. Es brodelt auf dem Herd. Morgen wird a schöner Sonntag. Lecker, mal sehen ob er ladentauglich wird. Berichte nächste Woche im Lädele. Bis dahin Lg

      • Liebe Julia, jetzt hab ich doch vor lauter Adresskleberei und Stöffchenwahl völlig vergessen den Schokikuchen zu probieren… Aaaah! Ihr macht den doch bestimmt bald wieder, oder? ;-) Bis bald! Lg, Frieda

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.