Pack die Eule auf den Teller

Puhhh – ich hab schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich so selten was Neues bringe…
Und dabei hab ich doch einiges gemalt, gehäkelt, geklebt und gehämmert in der letzten Zeit ;-)

Vor zwei Tagen zum Beispiel diesen Eulenteller für die Motte.

Eulenteller

Sie liebt Eulen und auf ihrer Prioritätenliste dessen, was die Mama nähen muss, steht eigentlich eine Eule als Kissen. Da ich aber so ein Perfektionist bin, muss das natürlich ein ganz besonderes werden. Und dafür fehlt mir im Moment einfach die Zeit. Der Teller hingegen war in 10 Minuten fertig, dank der Marabu-Porzellanmalstifte, die – vorsichtig genutzt… – wirklich klasse sind.

Eulenteller_Anschnitt

So stand der Teller dann gestern morgen auf dem Frühstückstisch und die Motte hat’s gefreut. So muss sein.
Nun fehlt natürlich eine zugehörige Tasse…

Doch dazu ein anderes Mal.

Auf die Eule gekommen sind wir übrigens durch diesen zuckersüßen Lufthansa-Spot – den sehe ich mir immer wieder gern an!

Also malt, kuschelt und krault mal fleissig – ich wünsche Euch ein traumschönes Wochenende!

Frieda

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.