Eine Tulip Short für die Motte

Hallo Ihr Lieben,

eben fällt mir auf, dass ich Euch die zuckersüße Tulip-Short, welche ich für die Motte genäht habe, noch gar nicht gezeigt hab… Tzzzzzz. Und das fällt mir ein, wo der Sommer quasi vorbei ist. Aber Ihr könnt sie ja auch nächstes Jahr noch nähen – die kleine Zeitinvestition lohnt auf jeden Fall!

TulipShort_frei

Das Schnittmuster stammt aus der kreativen Schmiede von Cali Faye Collection, genauer gesagt von Sarah. Ich fand diese Short so cool (besonders aufgrund der Knöpfe ;-), dass ich das Schnittmuster unbedingt sofort haben und umsetzen musste. Die Beschreibung finde ich super, allerdings ist sie auf englisch (falls jemand lieber beim Deutschen bleibt), doch ich hab’s natürlich trotzdem geschafft, eine besonders lange Leitung zu beweisen. Ich habe mir einen stabileren Stoff mit Stretchanteil rausgesucht, die Teile zugeschnitten und dann erst festgestellt, dass das Schnittmuster als Wendeshort aufgesetzt wurde. Also musste ein Kombistoff dem schwarz-weissen zur Seite springen.

TulipShort_macro TulipShort_Roller

Das hat nun letztendlich eine recht – nennen wir’s mal – stabile Short ergeben, aber das schadet ihrem Coolness-Faktor in den Augen der Motte gar nicht. Einzig der aufgrund der superschmalen Maße des Weibes arg geraffte Bund stört wohl etwas. Vielleicht werde ich nächstes Jahr eine Version mit Reißverschluss versuchen. Den kann ich dann wohl nur hinten einbinden. Hm. Schaun mer mal.

Tulip Short fuer Motte
Euch jetzt erst einmal noch einen schönen Dienstag Nachmittag!
Und weil das Lieblingsstück ein Kinderschnitt ist, wandere ich damit mal wieder rüber zu Meitlisache und Kiddikram.

Liebes Gruezlie
Frieda

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.